Spendenprojekte

Die Bewohnerinnen und Bewohner einer Wohngemeinschaft für Menschen mit Behinderung wünschen sich einen Mini-Heimtrainer, Kosten ca. 50 EUR.

Die Bewohnerinnen und Bewohner unserer Seniorentagesstätte für Menschen mit Behinderung wünschen sich Spielkartenhalter aus Holz, Kosten ca. 11 EUR.

Die Bewohnerinnen und Bewohner unserer Seniorentagesstätte für Menschen mit Behinderung wünschen sich Spiele zur Gedächtnisförderung, zum Hirnleistungstraining und zum Gesprächsanlässe schaffen. Die Senioren suchen passende Bild-Paare zusammen. Die Abbildungen zeigen z.B. Wählscheibentelefon, Pumpbrunnen, mechanische Schreibmaschine usw. Alles Gegenstände, die ältere Menschen in ihrer Erinnerung leicht abrufen können.

Kosten ca. 50 EUR

Die Bewohnerinnen und Bewohner unserer Seniorentagesstätte für Menschen mit Behinderung wünschen sich Spiele für Menschen mit Demenz. Die Legepuzzles aktivieren spielerisch visuelle Wahrnehmung und Konzentration, Erinnerung und Wortschatz, Motorik und logisches Denkvermögen.  In diesem Set dreht sich alles um beliebte Berufe von früher, die garantiert jeder kennt: Schneiderin, Hausfrau und Sekretärin, Schornsteinfeger, Lehrer und Landwirt. Jedes Puzzle-Trio besteht aus nur drei großen, griffigen Teilen, die berufstypische Gegenstände zeigen. Maßband, Nähmaschine und Nähkissen stehen z. B. für die Schneiderin; Zylinder, Besen und Leiter für den Schornsteinfeger.

Kosten ca. 20 EUR.

Die Bewohnerinnen und Bewohner unserer Seniorentagesstätte für Menschen mit Behinderung wünschen sich eine Sprichtwort-Box zum Erkennen und Ergänzen von Sprichwörtern. Die Box enthält 100 Karten mit den bekanntesten deutschen Sprichwörtern und Redewendungen. Die Spielidee ist einfach und bereitet deshalb immer wieder großen Spaß: Auf der Vorderseite jeder Karte ist nur die erste Hälfte des Sprichworts zu sehen. Die zweite Hälfte kann erraten und auf der Rückseite nachgelesen werden.

Kosten ca. 17 EUR.

Kontakt

Telefon: 09221 9292-0