Ein Wort zum rechten Augenblick,
ein schweigendes Zuhören zur rechten Zeit;
ein Händedruck, ein Geschenk, ein Gebet -
sie können ein ganzes Leben verändern. (Paul Roth)

Zeichen setzen

Für die Einsamkeit im Alter gibt es viele Gründe. Bei dem einen sind die Kinder aus dem Haus oder zumindest tagsüber auf der Arbeit, bei dem anderen ist der Ehepartner gestorben und es gab niemals Kinder. Als man noch rüstiger war und noch selbst in die Stadt kam, traf man sich hier und da mit Freunden im Café. Doch mit der Mobilität gehen meist auch viele dieser kleinen Freuden verloren.

Es gibt mehr einsame Menschen um uns herum als wir glauben. Genau für diese Menschen setzt sich der ehrenamtliche Besuchs- und Helferdienst der Aktion Zeit haben engagiert und unermüdlich ein. Seit vielen Jahren besuchen die Ehrenamtlichen ältere Menschen, die gerne mehr Kontakt hätten, die sich einsam fühlen und einfach einen Gesprächspartner suchen. Sie haben Zeit zum Zuhören, für Gespräche, zum Vorlesen oder begleiten ältere Menschen beim Spaziergang, bei Einkäufen, beim Arztbesuch oder bei Ämter- und Behördengängen.

Der Einsatz ist ehrenamtlich und daher kostenlos. Außerdem unterliegen wir der Schweigepflicht. Wenden Sie sich einfach an uns, wenn Sie Besuche oder mehr Informationen wünschen!

Wir suchen Sie

Möchten Sie sich selbst gerne beim ehrenamtlichen Besuchs- und Helferdienst Aktion Zeit haben engagieren?

  • Haben Sie Zeit?
  • Möchten Sie Ihre Zeit gerne mit anderen teilen?
  • Sind Sie neugierig auf Menschen, ihre Geschichten, ihre Lebenserfahrung?
  • Kommen Sie gerne ins Gespräch? Können Sie gut zuhören?
  • Möchten Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen an andere weitergeben?
  • Suchen Sie eine Aufgabe, die Sie ausfüllt?


Wenn Sie sich für ein Ehrenamt bei uns interessieren, begleiten wir Sie gerne in Ihrem Engagament. Wir bieten Ihnen ein Kommunikationstraining an oder machen Sie mit Seminaren und Schulungen fit für den Umgang mit Menschen, die unter Demenz leiden. Einmal im Monat kommen die Ehrenamtlichen vom Besuchs- und Helferdienst zusammen, um Erfahrungen auszutauschen und sich gegenseitig Tipps zu geben.

Selbstverständlich entscheiden Sie, wieviel Zeit Sie einbringen wollen.
Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit und Informieren Sie gerne!

Kontakt

Pia Schmidt

KASA Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit
Kronacher Straße 9
95326 Kulmbach
Telefon 09221 / 60577-73