Die Beratungsstelle der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit bietet Ihnen Beratung und Vermittlung in

  • Mütter- und Mutter-Kind-Kuren,
  • Kinder- und Jugenderholungen,
  • Familienerholungen,
  • Seniorenerholungen.

Der Familienalltag läßt oftmals kaum Ruhepausen zu und ist geprägt vom Einsatz im Job, Schulstreß und schwierigen Entwicklungsphasen der Kinder oder Beziehungsproblemen der Eltern. Daraus entstehen Belastungen, wie z.B. Erschöpfung sowie körperliche oder psychische Beschwerden. Eine Möglichkeit, um in dieser Situation die notwendige Erholung bzw. Behandlung zu erhalten, sind Mütter- sowie Mutter-Kind-Kuren. Der Abstand von zu Hause hilft, sich zu regenerieren und sich darüber klar zu werden, wie Stress und Alltagssorgen eingeschränkt werden können. Wichtige Impulse dabei geben Kursangebote, wie beispielsweise Stressgruppen, psychologische oder Erziehungsberatung.

Folgende Unterstützung und Beratung zu Kurhilfen erhalten Sie bei der Beratungsstelle der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit:

  • Informationen über die Voraussetzungen für eine Kur,
  • Vermittlung in ein geignetes Kurhaus,
  • Beratung,
  • Unterstützung bei der Antragstellung,
  • Kurnachgespräch.

Ansprechpartnerin

Pia Schmidt

KASA - Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit
Kronacher Straße 9
95326 Kulmbach
Telefon 09221 / 60577-73