Die Offene Behindertenarbeit betreut seit vielen Jahren erwachsene Menschen mit Behinderung im Landkreis Kulmbach.

  • Familien-entlastender Dienst (FeD)
    Die OBA entlastet Familien mit behinderten Angehörigen, sie unterstützt bei der Betreuung und Pflege. Dazu zählen Leistungen, wie die Unterstützung bei der Organisation des Alltags (Erledigung von Einkäufen, Begleitung zu Ärzten, Behörden und mehr); Hilfen im hauswirtschaftlichen Bereich; Vermittlung von Kurzzeitbetreuung, ambulante Pflegedienste sowie Beratung in persönlichen, sozialen und sozialrechtlichen Fragen.
  • Betreutes Wohnen
    Ziel aller Angebote der Offenen Behindertenarbeit ist es, ein Leben außerhalb stationärer Einrichtungen in Selbstbestimmung zu unterstützen. Der Alltag soll gleichberechtigt und ohne Ausgrenzung dort gelebt werden können, wo das Leben „mittendrin“ ist, also am Wohnort, in der gewohnten Umgebung, in der Gemeinde.
  • Freizeit und Bildung
    Dazu bietet die Offene Behindertenarbeit monatlich ein vielfältiges Programm an Angeboten im Freizeit- und Bildungsbereich für Menschen mit Behinderung, wie beispielsweise:
    • sportliche Aktivitäten (z.B. Schwimmen, Kegeln...),
    • kreative. musische und kulturelle Angebote (z.B. Malen, Basteln…),
    • Spieleabende, offene Treffs,
    • Bildungsangebote (z.B. Computer, Lesen, Schreiben…) oder
    • Freizeitwochenenden und Urlaubsreisen.

    Das aktuelle OBA-Freizeit-Programm finden Sie unter AKTUELLES

Beratungsstelle

Die OBA informiert und berät Menschen mit Behinderung und deren Angehörige sowie Institutionen und deren Personal.

Kontakt

Offene Behindertenarbeit (OBA)
Negeleinstr. 27
95326 Kulmbach

 

 

Ansprechpartner

Alexander Busch
Tel.: 09221 / 804 333
Fax: 09221 / 804 384
Handy: 0170 / 1865627
oba@diakonie-kulmbach.de

Sprechzeiten

Feste Sprechzeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
9.00 bis 12.00 Uhr

Sie können uns außerhalb dieser Zeiten über die Handynummer 0170/186 56 27 erreichen von Montag bis Freitag von 16.00 bis 18.00 Uhr